Am 27. Juni startet das neue TV-Format „The Masked Singer“ auf ProSieben. In der außergewöhnlichen Musikshow performen zehn Stars aus allen Lebensbereichen komplett verkleidet - niemand weiß, wer sich hinter den aufwändigen Kostümen verbirgt. Am Ende jeder Show muss der Kandidat mit den wenigsten Stimmen aus dem Publikumsvoting buchstäblich seine Maske fallen lassen.

„The Masked Singer“: Das ist das Promi-Rateteam

Wenn das große Rätselraten los geht, sind drei Promis ganz vorne mit dabei: Moderatorin Ruth Moschner, Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes und Sänger Max Giesinger werden in jeder Show über die Identitäten der Teilnehmer spekulieren. Unterstützung bekommen sie dabei von einem wöchentlich wechselnden Gast-Promi - in Folge eins ist das Rea Garvey.

Max Giesinger: Hat der Sänger Vorteile beim Raten?

Die einzigen Anhaltspunkte zu den Identitäten der verkleideten Stars sind kleine Indizien in Einspielfilmen, die Bühnen-Performance und die echte, unverfremdete Stimme während ihrer Songs. Letzteres sieht Max Giesinger als einen Vorteil: "Als Musiker im Rateteam kann ich spezifisch auf den Gesang eingehen und filtern, ob es sich um einen Auftritt eines Profis oder Hobbysängers handelt. Zusätzlich kenn ich mich sehr gut in der deutschen Musikwelt aus. Da gibt's kaum eine Stimme, die mir nicht bekannt wäre."

Ruth Moschner: Darum ist die Show eine Chance für die Kandidaten

Ruth Moschner sieht in dem Konzept der Show eine klare Chance für die Kandidaten: "Wir sind in TV-Deutschland unglaublich fixiert auf das Image einer Person, dass häufig der innere Kern übersehen wird. Oft hindert uns dieses Schubladendenken daran, eine ganz neue Perspektive zuzulassen. Wir werden unsere Promis vollkommen neu kennenlernen“, so die Moderatorin.

Collien Ulmen-Fernandes kann es kaum erwarten

Die Dritte im Bunde, Collien Ulmen-Fernandes, kann es kaum erwarten, bis endlich die erste Maske fällt: "Ich freu mich schon riesig auf den Moment, wenn sich der crazy Kudu als Philipp Amthor zu erkennen gibt - der den Kids da draußen zeigen wollte, was für ein supercooler Dude er eigentlich ist.“
ProSieben zeigt den US-TV-Hit als erster Sender weltweit live. Ab dem 27. Juni läuft die neue Show immer donnerstags um 20:15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren: