Der diesjährige Super Bowl ist vorbei. Sieger sind die New England Patriots. Aber an diesem Abend steht der Sport nicht allein im Rampenlicht: Auch die Werbespots kämpfen um die Aufmerksamkeit der Zuschauer.

30 Sekunden: 5,2 Millionen Dollar

Die Firmen scheuen keine Kosten um ihren Werbespot bei diesem ganz besonderen TV-Erlebnis zu platzieren. Mehr als 5,2 Millionen Dollar kostet ein Werbespot über 30 Sekunden. Zusätzlich stecken die Unternehmen Millionen von Dollar in die Produktion des perfekten Spots.

Und der Aufwand lohnt sich! 100 Millionen Amerikaner verfolgen jährlich den Super Bowl vor dem Fernseher. Weltweit sind es etwa eine Milliarde Menschen.

Shitstorm des Abends

Dieser Scherz ging wohl nach hinten los. Der südkoreanische Automobilhersteller Hyundai erntet im Netz einen ziemlichen Shitstorm. Der Werbespot nimmt Veganer auf die Schippe. Ein veganes Abendessen wird als ähnlich unangenehm bezeichnet, wie eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt. Diese Einstellung stößt auf starke Kritik!

Top 10 der lustigsten Werbespots:

Youtube Top 10 funniest Ads

Top 10 der besten Werbespots:

Youtube Top 10 best Ads

Das könnte dich auch interessieren: