Wer ist die beste Dragqueen Deutschlands? Das wird sich bald zum ersten Mal auf ProSieben zeigen. In der neuen Castingshow „Queen of Drags“ geht Heidi Klum mit ihren Jury-Kollegen ab dem 14. November auf die Suche.

Große Persönlichkeiten, glamouröse Kostüme, faszinierende Verwandlungen und spektakuläre Shows - so kündigt der Sender sein neuestes Format an. Doch wie funktioniert die Show überhaupt?

„Queen of Drags“: So funktioniert die Show

Zehn Kandidaten ziehen in eine Luxus-Villa in Los Angeles und leben dort ähnlich wie bei „Germany’s next Topmodel“ mehrere Wochen gemeinsam. Jede Woche müssen sie eine neue Aufgabe lösen. Wer setzt das Motto am besten um, wer liefert die beste Show ab? Wer am wenigsten überzeugt, muss gehen.

Trailer: Das ist „Queen of Drags“

Youtube Queen of Drags: Die neue Show mit Heidi Klum

Heidi Klum, Conchita Wurst und Bill Kaulitz sitzen in der Jury

Bewertet werden die Drags von Heidi Klum und ihren Jury-Kollegen. Neben der 46-jährigen sind das Sänger und Travestiekünstler Conchita Wurst und „Tokio Hotel“-Frontmann Bill Kaulitz. In Folge 1 wird außerdem Drag-Ikone Olivia Jones als Star-Gast Platz auf einem der Juroren-Sessel nehmen.

Kandidaten: Das sind die zehn Dragqueens

Sendezeit von „Queen of Drags“

Die Show läuft ab dem 14. November immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben. Außerdem gibt es die Folge auch im Livestream auf der Homepage.