Wie bei vielen anderen Filmen wurde auch der Kinostart von „Monster Hunter“ aufgrund der Corona-Pandemie mehrmals verschoben. Doch nun ist es soweit: Ab Juli 2021 läuft „Monster Hunter“ in den deutschen Kinos. Der Film bietet den Fans der Gaming-Reihe die Gelegenheit, Captain Artemis und ihrem Team in die Welt der gigantischen Monster zu folgen.
Alle Infos zur Verfilmung der Videospiel-Reihe bezüglich des Kinostarts, der Handlung, Trailer und der Besetzung findet ihr hier.

„Monster Hunter“ Film: Kinostart im Juli

Monster Hunter“ hätte schon im Dezember 2020 in die Kinos kommen sollen. Dann hat Constantin Film den Start auf den 28. Januar 2021 verschoben. Der verlängerten Lockdown ließ aber auch diesen Termin nicht zu, sodass der neue Termin für den Kinostart am 1. Juli 2021 angesetzt ist.

„Monster Hunter“: Worum geht es in dem Film?

Während eines Einsatzes zieht ein unerwarteter Sandsturm auf und zieht Captain Artemis und ihre Einheit in eine neue Welt. In dieser Welt gelten andere Regeln und andere Kreaturen herrschen: Monster. Die Soldaten stellen schockiert fest, dass dieses Territorium von den Monstern bis auf das Äußerste verteidigt wird. Das Problem dabei ist, dass die Kreaturen mit herkömmlichen Waffen des Militärs nicht getötet werden können. Also müssen Artemis und ihre Einheit sich etwas anderes überlegen. Dabei treffen sie auf einen mysteriösen Hunter. Er scheint den Monstern immer einen Schritt voraus zu sein. Hunter scheint Teil von etwas größerem zu sein. Einem Team, welches von Admiral angeführt wird. Es droht eine große Gefahr für beide Welten. Die einzige Möglichkeit ist ein vereinter Kampf beider Welten – Seite an Seite kämpfen sie gegen die Giganten.

„Monster Hunter“: Trailer

Der Trailer zu „Monster Hunter“ gibt einen Einblick, was die Zuschauer im Fantasy-Actionthriller erwartet:
Youtube

Youtube Der Trailer zum Film

„Monster Hunter“: Schauspieler, Regie und Produzenten

Alle bisher bekannten Schauspieler in der Übersicht:
  • Milla Jovovich bekannt aus „Resident Evil“
  • Tony Jaa bekannt aus „xXx: Die Rückkehr des Xander Cage“
  • Tip T.I. Harris
  • Meagan Good bekannt aus „Star“ und „Code Black: Ärzte am Limit“
  • Diego Boneta bekannt aus „Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“
  • Josh Helman bekannt aus „Mad Max: Fury Road“ und „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“
  • Ron Perlman bekannt aus „Hellboy“ und „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“
  • Jin Au-Yeung
  • Jannik Schümann
Paul W. S. Anderson hat das Drehbuch des neuen Films „Monster Hunter“ geschrieben und führte außerdem Regie. Produzenten des Kinofilms sind Jeremy Bolt und Paul W. S. Anderson von Impact Pictures. Von Constantin Film waren Robert Kulzer und Martin Moszkowicz als weitere Produzenten vertreten. Head of VFX – und nebenbei auch Produzent – war Dennis Berardi. Die Dreharbeiten fanden bereits im Oktober 2018 in Südafrika und Namibia statt.

„Monster Hunter“ Games: Das sind die Videospiele zum Film

Monster Hunter ist eine Action-Rollenspiel Videospielreihe, entwickelt von Capcom. Im März 2004 erschien das erste Spiel der Reihe in Japan. Ab Mai 2005 war es dann auch in Deutschland für die PlayStation 2 verfügbar. Bisher umfasst die Reihe vier Generationen mit zehn daraus hervorgegangenen Hauptspielen und weiteren Spin-offs. Das Game lässt sich auch in einem Team spielen: Capcom stellt einen kostenlosen Server bereit, auf dem sich Quests zu viert bestreiten lassen. Man kann sich mit verschiedenen Spielern in einer großen Stadt versammeln und dann zusammen auf die Jagd gehen.