Ulm / djw  Uhr
Vor einer Woche veröffentlichten Mimi und Josefin ihre erste Single mit The BossHoss. Jetzt begeistert das Sieger-Duo von „The Voice Kids 2019“ die Fans mit neuen Coversongs auf Instagram.

Am 3. Mai veröffentlichten die Schwestern Mimi und Josefin ihre erste Single „Little Help“ mit The BossHoss. An diesem Tag spielten die „The Voice Kids 2019“-Sieger auch ein großes Danke-Konzert in ihrer Heimat Augsburg. Nur eine Woche später gibt es für ihre Fans schon wieder Grund zur Freude - die „Magic Sisters“ haben ein neues Cover auf Instagram geteilt.

Mimi und Josy: Coversong auf Instagram überzeugt Fans

Mimi und Josy singen das Lied „Wandered away“ von Anna Leone und treffen damit, wie immer, ins Schwarze: Innerhalb von zwei Tagen wurde der Clip mehr als 164.000 Mal aufgerufen und rund 800 Mal kommentiert. Darunter ausschließlich großes Lob wie etwa „Mädels, ihr seid einfach toll! Eure Stimmen sind wundervoll!“, „So schön“ oder „Ihr seid absolute Ausnahmetalente“. Und auch den Coaches von The BossHoss gefällt’s: Sie hinterlassen ihren TV-Schützlingen drei Flammen-Emojis.

Muttertag: Noch ein Cover von Mimi und Josy

Am Muttertag legten Mimi und Josy nach: Mit einem Cover des Songs „Lovely“ der US-Sängerin Billie Eilish in einem Treppenhaus sorgen sie bei den Fans erneut für Gänsehaut - nicht nur wegen der außergewöhnlichen Akustik.

Mimi und Josefin haben als erstes Duo bei „The Voice Kids“ gewonnen. Wie sich die Schwestern nach dem Finale fühlen und wie ihre Pläne nun aussehen, haben sie uns im Interview verraten.

Das könnte dich auch interessieren:

Das dritte Kind von Bella und Mimi Kraus wurde geboren. Das verkündeten die frisch gebackenen Eltern auf Instagram. Doch unter die Freude des Paares mischte sich auch Unverständnis über einige Fans.

Nur noch fünf Kandidatinnen sind im Rennen um den Titel „Germany’s Next Topmodel“. In Folge 15 gibt es ein Cover-Shooting - und eine große Überraschung.

Ab nach Kassel heißt es im neuen „Tatort“ für das Frankfurter Ermittlerduo. Wieso sich das Einschalten lohnt, erfahrt ihr hier.