„Showtime in der Daytime“: So kündigt RTL sein neues Nachmittagsprogramm ab dem 10. Februar 2020 an. Und eine Sendung sticht dabei ganz besonders hervor. Denn der Kölner Privatsender lässt die gute alte Talkshow am Nachmittag wieder aufleben. Doch damit nicht genug - es gibt nämlich direkt noch ein Comeback, wie der Sender am Donnerstag mitteilt: Marco Schreyl ist der Gastgeber der gleichnamigen Show.

Der 45-Jährige, der von 2005 bis 2012 die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ moderierte, wird montags bis freitags um 16 Uhr mit Betroffenen, Experten und prominenten Gästen über gesellschaftsrelevante Themen diskutieren. Zudem soll es jede Woche eine Live-Folge zu einem tagesaktuellen Thema geben.

Oliver Geissen und Steffen Henssler mit neuen Shows

Doch „Marco Schreyl“ ist nicht die einzige Neuerung in der Daytime bei RTL. Bevor getalkt wird, führt Oliver Geissen ab 15 Uhr durch das neue Rate-Format „Kitsch oder Kasse“. Darin müssen Kandidaten den Wert verschiedener Gegenstände schätzen. Das Ziel ist, den wertvollsten Gegenstand zu erkennen und den Gegenwert in Cash zu kassieren.

Um 17 Uhr komplettiert Steffen Henssler das neue TV-Trio dann mit der Kochshow „Hensslers Countdown - Kochen am Limit“ - laut Sender ein Improvisations-Kochduell für selbstbewusste Hobbyköche.