Aktuell befindet sich Constantin Film in den Startlöchern für den Dreh zu „Resident Evil“. Die neue Adaption soll die Entstehungsgeschichte der „Resident Evil“-Welt zeigen. Die Handlung setzt in der schicksalhaften Nacht in Raccoon City im Jahr 1998 ein.
Bis zum Kinostart dauert es noch eine ganze Weile. Der Cast des neuen Films steht aber schon fest.

„Resident Evil“: Kinostart 2021

Ein konkretes Datum für die Veröffentlichung ist noch nicht bekannt. Die Verfilmung soll aber auf jeden Fall 2021 in die Kinos kommen und ist angelehnt an Capcoms klassische Survival-Horror-Spiele.

Das sagen die Macher des Films „Resident Evil“ 7

Johannes Roberts, Drehbuchautor und Regisseur sagt zu seinem neuen Projekt: „Mit diesem Film wollte ich unbedingt zurück zu den ursprünglichen, ersten beiden Spielen und dem damit verbundenen furchterregenden Erlebnis, das ich damals hatte, als ich sie zum ersten Mal spielte.“ Außerdem wollte er „die Geschichte einer kleinen, sterbenden amerikanischen Kleinstadt, die dem heutigen Publikum sowohl vertraut als auch relevant erscheinen wird“.
Robert Kulzer, der Produzent erklärt, dass nach den ersten sechs Filmen und zahlreichen Spielen „fühlten wir uns geradezu gezwungen, ins Jahr 1998 zurückzukehren, um dort die Geheimnisse zu erkunden, die in den Mauern der Spencer Mansion und von Raccoon City verborgen liegen“.

„Resident Evil“ Cast: Das sind die Schauspieler

Bisher sind nicht alle Rollen von „Resident Evil“ und deren Besetzung verkündet worden.
Das sind alle bekannten Schauspieler und ihre Rollen.