Für viele ist es das Mega-Duett des Jahres: Helene Fischer hat gemeinsam mit Robbie Williams den Weihnachtsklassiker „Santa Baby“ aufgenommen. Er ist Teil von Williams neuem Album „This is Christmas“, das am 22. November erscheint. Wenige Tage vorab hat der Brite nun das Musikvideo dazu veröffentlicht - und es offenbart, wie gut sich die beiden verstanden haben.

Youtube Robbie Williams und Helene Fischer singen „Santa Baby“

Robbie Williams und Helene Fischer: Die Chemie stimmt

Das Video zeigt die Arbeiten im Tonstudio, für die Fischer extra nach London geflogen war. Dass die Chemie zwischen ihr und Williams stimmt, wird schnell klar: Sie haucht die erste Strophe lasziv ins Mikro, wirft ihrem Duett-Partner immer wieder tiefe Blicke zu. Die beiden lachen, scherzen, arbeiten konzentriert.

London

Williams schwärmt von Fischer: „Unglaublich talentiert und hübsch“

In einem Interview hatte der britische Superstar bereits zuvor von der deutschen Schlager-Queen geschwärmt. „Sie war einfach immer die nette Lady in Deutschland, die unglaublich talentiert und unglaublich hübsch ist und eine großartige Stimme hat“, so Williams zur Deutschen Presse-Agentur. Das Weihnachtsduett mit Fischer sei auch ein Gruß an Deutschland, „einen Ort, der mir sehr am Herzen liegt“. Williams bringt in diesem Jahr ein Weihnachtsalbum heraus, „Santa Baby“ ist einer der Tracks davon. Auf dem Album werden ahlreiche Duette zu hören sein. Zudem wird der Sänger auch zwei besondere Weihnachtskonzerte. Am 16. und 17. Dezember veranstaltet er in London die „Robbie Williams Christmas Party“.