In Deutschland feiert das Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ am 15. März 2020 Premiere. Der Vorverkauf ist am Mittwoch, 25. März um 10 Uhr gestartet.

Handlung

Das Theaterstück, verfasst von J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany steht in keiner Verbindung zu den sieben Erfolgs-Romanen und deren Verfilmungen. Das Stück thematisiert die Beziehung zwischen dem inzwischen erwachsenen Harry Potter und seinem Sohn Albus Severus.

Auch Hermine, Ron und Draco kehren als bekannte Charaktere zurück. Gegenüber der BILD erwähnt Produzent Maik Klokow: „Es ist keine kindliche Geschichte, die dort auf die Bühne gebracht wird“. Wegen der Handlung und der Dauer wird das Stück demnach erst für Kinder ab 10 Jahren empfohlen.

Youtube Harry Potter und das verwunschene Kind: Hamburg

Aufführung in zwei Teilen

Das Theaterstück wird in zwei jeweils zweieinhalbstündigen Teilen aufgeführt. Beide Teile können an einem Tag besucht werden. Jedoch liegt zwischen den Aufführungen eine zweistündige Pause für Umbauarbeiten, in der die Besucher das Theater verlassen müssen.

Für diese Überbrückungszeit stellen die Veranstalter im nahen Umfeld zahlreiche Angebote zur Verfügung. Eine Harry-Potter-Doppeldeckerbus-Fahrt oder eine Hafenrundfahrt können ab Oktober 2019 gebucht werden. Wer nicht warten möchte, kann die Teile auch an unterschiedlichen Tagen besuchen.

Ticketkauf

Über die offizielle Webseite von „Harry Potter und das verwunschene Kind“ können Karten online erworben werden. Pro Teil sind Tickets ab 49,95 Euro erhältlich, für beide Teile zusammen ab 99,99 Euro.

Offizielle Kartenpartner sind „Ticketmaster“ und „Travelcircus“.

Die Aktion „40 am Freitag“, verspricht jeden Freitag ab 13 Uhr, 40 Tickets für 40 Euro für beide Vorstellung am folgenden Freitag zu verkaufen.

Das könnte dich auch interessieren: