In der Sendung „Shopping Queen“ kommentiert und bewertet er sich seit über sieben Jahren in die Herzen seiner Fans, jetzt hat Guido Maria Kretschmer eine neue TV-Show: Am Montag, 29. April um 20:15 Uhr startet die Design-Competition „Guidos Masterclass“, in der zwölf Meisterschüler gegeneinander antreten. Auch ein Kandidat aus der Region ist dabei.

„Guidos Masterclass“: Dieser Kandidat kommt aus der Region

Einer der Jung-Designer der neuen VOX-Show ist Michael Maibach. Der 24-Jährige arbeitet als Modedesigner in Nagold. Sein Modedesign-Studium absolvierte er in Stuttgart, Praktika führten ihn bereits zu Rick Owens in Paris und Anne Sofie Madsen in Kopenhagen.

Seit 2016 hat er sein eigenes Label Michael Maibach, zwei Jahre später folgte seine zweite Kollektion. Der Stil des Nachwuchstalents wird als „modern-futuristisch“ beschrieben, seine Entwürfe sind „kühl und androgyn“. Ob er damit bei Star-Designer Guido Maria Kretschmer punkten kann, zeigt sich ab Montagabend.

Guido Maria Kretschmer: Das Konzept seiner neuen VOX-Show

Der Wettbewerb startet mit zwölf Jung-Designern, aus denen Guido Maria Kretschmer am Ende von Folge 1 acht aufstrebende Talente auswählt, um sie zu unterrichten. In insgesamt sechs Folgen müssen die Kandidaten unterschiedliche Aufgaben bewältigen und dabei Kreativität, Gespür für Materialien, Schnitte und Styles beweisen.

Diese Promis sind als Mode-Experten in der Show dabei

In jeder Folge erhält der Star-Designer prominente Unterstützung: Unter den Experten sind etwa Supermodel Karolína Kurková, Moderatorin Palina Rojinski, Designer Wolfgang Joop sowie Schauspielerin Iris Berben und diverse Chefredakteure von großen Magazinen.

Finale: Was den Gewinner erwartet

Der Gewinner der Show erhält im Finale 50.000 Euro und eine dreiseitige Foto-Anzeigen-Strecke in der deutschen VOGUE. Zusätzlich steht ihm Guido Maria Kretschmer ein Jahr lang als Mentor zur Verfügung.

Das könnte dich auch interessieren: