Nicht mehr lange bis Heidi Klum wieder ihre „Meeeedchen“ um sich schart: Am Donnerstag, 30. Januar 2020 startet die 15. Staffel von „Germany’s next Topmodel“ auf ProSieben. Zwei Wochen vorher hat der Sender nun die Kandidatinnen bekannt gegeben - und eine große Überraschung aus der Region ist dabei.

Viktoria aus Illertissen versucht in diesem Jahr, die Juroren um Model-Mama Klum von sich zu überzeugen. Aufmerksamen GNTM-Fans dürfte sie bekannt vorkommen, denn die 22-Jährige ist nicht das erste Familienmitglied, das sein Glück in der Model-Castingshow versucht. Im vergangenen Jahr schaffte es ihre große Schwester Julia bereits in die Top 10. Doch einfach nur in die Fußstapfen ihrer Schwester möchte Viktoria nicht treten. Sie stellt ProSieben gegenüber klar: "Ich würde mich gerne ein bisschen von meiner Schwester abheben und mehr von mir zeigen."

GNTM 2020: Darum will Viktoria aus Illertissen den Titel holen

Die 22-Jährige hat zwar im Gegensatz zu ihrer Schwester keine Model-Erfahrung, doch das will sie mit „mehr Power“ wettmachen. Einen Vorteil sieht sie außerdem in ihrem Englisch: Nach einer sechswöchigen Sprachreise in Miami fühlt sie sich bestens für Gespräche mit potentiellen Kunden gewappnet.

Warum sie „Germany’s next Topmodel“ werden will? „Es ist mein Kindheitstraum“, erklärt Viktoria. Als noch einen Vorteil in der oft oberflächlichen Branche sieht sie außerdem ihren großen Respekt vor anderen. Sie gehe Streitereien aus dem Weg und helfe Schwächeren.

Wie sich die junge Illertissenerin in der TV-Show schlägt, zeigt sich ab dem 30. Januar immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.