Seit Donnerstag läuft die 15. Staffel von „Germany’s next Topmodel“ mit Heidi Klum auf ProSieben. In der ersten Folge wurden aus den ursprünglichen 38 Kandidatinnen die Top 25 ausgewählt, die mit nach Costa Rica fliegen dürfen. Im Flieger sitzen auch Lucy aus Kassel, Mareike aus Berlin, Julia F. aus Schweinfurt und Johanna aus Remseck. Warum diese vier Teilnehmerinnen besonders hervorstechen.

Unterföhring

GNTM 2020: Lucy ist transgender

Die 21-Jährige aus Kassel war nicht immer Lucy. Mit 18 outete sich die Studentin als transsexuell und geht seither offen mit dem Thema um. Seit einem Jahr hat sie einen Partner.

Bei „Germany’s next Topmodel“ nimmt sei teil, „weil ich mich der Welt mitteilen möchte, positive Nachrichten vermitteln will und Transmenschen Mut machen möchte.“

Mareike bei GNTM liebt ihre Band und Tattoos

Bei GNTM-Kandidatin Mareike fällt sofort eins auf: ihre Tattoos. Die Sachbearbeiterin aus Berlin hat einen nahezu vollständig tätowierten Körper. Jeden Monat kommt ein neues Tattoo dazu. Die Tattoos sind für sie „wie ein Kleid, das sie jeden Tag tragen darf“.

Die 24-Jährige will „Germany’s next Topmodel“ werden, da es in der High-Fashion-Welt noch keine Models gebe, die komplett tätowiert seien. Ihre Message: „Es ist ok, anders auszusehen und man kann so trotzdem schön sein.“

In ihrer Freizeit singt Mareike in der Berliner Band „Großraum Indie Fresse“, deren Musik eine Mischung aus Punk und Technopop ist. Mareike oder auch „Lee“, wie sie in der Band heißt, ersetzte die erste Sängerin Bonnie Strange.

Youtube So klingt die Band von GNTM-Kandidatin Mareike

GNTM-Kandidatin Julia F.: Darum trägt sie eine Glatze

Die 20-jährige Schweinfurterin zeigte sich bei GNTM 2020 erstmals öffentlich ohne Perücke. Julia F. leidet an der Autoimmunkrankheit Alopecia, sprich kreisrundem Haarausfall. Sie besitzt sieben verschiedene Perücken, doch im ProSieben-Format zeigt sie sich so, wie sie ist.

Darin sieht Julia F. einen Vorteil gegenüber der anderen Kandidatinnen: „Ich habe gute Chancen, da ich durch meinen Look etwas außergewöhnlicher bin und es mal etwas Neues wäre.“

Johanna: Von DHL zu GNTM 2020

Für besonderes Aufsehen sorgte auch die 20-Jährige Johanna aus Remseck. Sie ist die einzige Kandidatin mit Kurven - und das findet die junge Frau auch gut so: Sie möchte den Menschen zeigen, „dass man heutzutage keine perfekten Maße mehr braucht, um erfolgreich zu sein. Ich will anderen Mädels Mut machen, sich nicht zu verstecken, sondern stolz auf ihre Kurven zu sein.“

Doch nicht nur ihr Körper lässt Johanna hervorstechen - auch ihr aktueller Job. Die 20-Jährige ist Paketbotin bei DHL. Der „Bild“-Zeitung“ erklärt sie, wieso: Ich war nach dem Abi ziemlich planlos. Ich war mir nicht sicher, ob ich direkt studieren, eine Ausbildung machen, oder doch erst ins Ausland gehen soll, um zu reisen. Ich habe mir dann zunächst einen Job gesucht, um zu arbeiten, mir in der Zeit Gedanken zu machen und natürlich, um meine Mutter finanziell etwas zu entlasten.“