Wenige Tage bevor „Bachelor in Paradise“ startet, steht fest, wer „Der Bachelor“ 2020 wird: Der neue Rosenkavalier ist Sebastian Preuss aus München, das bestätigte RTL am Donnerstag. Der 29-Jährige wird Anfang des kommenden Jahres Woche für Woche Rosen verteilen, um am Ende seine Traumfrau zu finden.

„Der Bachelor“ 2020: So tickt Sebastian Preuss

Preuss selbst sagt über sich, dass er das Leben, die Natur, Sportlichkeit und Menschen liebe. Der 29-Jährige ist selbständiger Malermeister, leitet ein kleines Unternehmen mit drei Angestellten. Nebenberuflich ist er Profi-Kickboxer. Für seine Leidenschaft trainiert er viel und regelmäßig - einer der Gründe, wieso es bislang mit der Liebe nicht so recht geklappt hat. Seit eineinhalb Jahren ist der Münchner Single. Bisher hatte er zwei Beziehungen, doch die Wege hätten sich getrennt. Jetzt, so sagt er, habe er „Interesse an einer neuen, an einer großen Liebe“.

Sebastian Preuss: Vom Knast zum Kickboxen

So ausgeglichen und positiv wie der Junggeselle wirkt, war er nicht immer. In einem Interview mit der Abendzeitung erzählte er 2018, wie er als Jugendlicher auf die schiefe Bahn geraten war. Keine Ausbildungsstelle, ein schlechtes Selbstwertgefühl und die falschen Freunde - das Resultat: Gefängnis. „Ich habe sehr viele Anzeigen wegen Körperverletzung bekommen. Bis ich wegen Wiederholungsgefahr für ein halbes Jahr in Stadelheim gelandet bin. Eine harte Zeit. Ich habe sogar meinen 19. Geburtstag hinter Gittern feiern müssen“, gibt der heute 29-Jährige zu.

Durch das Thaiboxen sei er schließlich in neue Kreise gekommen. Er feierte schnell Erfolge. Die dafür nötige Disziplin habe zu seinem Lebenswandel beigetragen. Beim Kickboxen ging seine Karriere dann steil bergauf. Er wurde mehrfach Deutscher Meister, 2018 sogar Weltmeister. Ob er auch bei „Der Bachelor“ einen großen Erfolg feiern darf, wird sich zeigen.

Die Fans müssen sich allerdings noch bis Anfang 2020 gedulden. In der Zwischenzeit können sie sich mit „Bachelor in Paradise“ ablenken - die zweite Staffel des Formats startet am 15. Oktober.

Das könnte dich auch interessieren: