Hannover / dpa  Uhr

Die Ende der 90er Jahre berühmt gewordenen Backstreet Boys sind auf ihrer Welttournee für fünf Konzerte in Deutschland zu Gast. Zum Auftakt spielen die fünf US-Amerikaner am Dienstag (20.00 Uhr) in Hannover. Weitere Stationen sind Mannheim, München, Berlin und Köln. Zudem tritt die inzwischen etwas gealterte Boygroup in Wien und Zürich auf. Für ihr Anfang des Jahres veröffentlichtes Album „DNA“ hatten die Bandmitglieder ihr Erbgut analysieren lassen. Nach Veranstalterangaben handelt es sich um die größte Arenatour der Backstreet Boys seit 18 Jahren. Zuvor hatten sie 14 Monate lang in Las Vegas gespielt. Die Band landete zahlreiche internationale Hits wie „Quit Playin' Games With My Heart“ oder „Everybody (Backstreet's Back)“. Nach Angaben ihrer Plattenfirma ist die Gruppe mit mehr als 130 Millionen verkauften Tonträgern die erfolgreichste Boygroup weltweit. Das Konzert in Hannover ist ausverkauft.

Das könnte dich auch interessieren

Backstreet Boys auf Deutschland-Tour 300 Verletzte bei Konzert in Göppingen 1996

Die Backstreet Boys sind auf Deutschland-Tour. Vor 23 Jahren herrschte bei einem Konzert in Göppingen Ausnahmezustand mit 300 verletzten Fans. Dort traten sie als Vorband von DJ Bobo auf.