Die Mini-Serie „Little Fires Everywhere“ mit Reese Witherspoon und Kerry Washington in den Hauptrollen und als Executive Producer startet schon bald exklusiv auf Amazon Prime Video als Stream. Darin geht es um die miteinander verflochtenen Schicksale einer scheinbar perfekten Familie und einer geheimnisumwobenen Mutter und ihrer Tochter.
Start, Handlung, Folgen, Besetzung und Trailer - hier findet ihr alle Informationen zu der neuen Drama-Serie.

Ulm

„Little Fires Everywhere“: Start am 22. Mai 2020

Die Serie ist ab Freitag, 22. Mai 2020, auf Amazon Prime Video in Deutschland und Österreich verfügbar. Zunächst ist allerdings nur die englische Originalversion mit deutschen Untertiteln zu sehen. Eine synchronisierte Version soll später im Jahr folgen.
Für Amazon Prime ist eine Mitgliedschaft notwendig. Sie kostet 7,99 Euro im Monat oder einmalig 69 Euro im Jahresabo.

Handlung von „Little Fires Everywhere“

Die Handlung der Serie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Celeste Ng „Kleine Feuer überall“ aus dem Jahr 2017. Die Geschichte spielt in den 1990er Jahren in Shaker Heights, einer idyllischen Vorstadt von Cleveland.
Im Zentrum des Geschehens steht die scheinbar perfekte Familie Richardson, deren Leben durch die mysteriöse Künstlerin Mia Warren und deren Tochter Pearl auf den Kopf gestellt wird. Die beiden Neuankömmlinge mieten ein Haus der Richardsons und schnell sind ihre Leben miteinander verküpft. Doch als Freunde der Richardsons ein chinesisch-amerikanisches Baby adoptieren wollen, kommt es zu einem verheerenden Streit, der nicht nur die beiden Familien spaltet.

Folgen von „Little Fires Everywhere“

Die Mini-Serie besteht aus acht Episoden:
  • 1x01 The Spark
  • 1x02 Seeds and All
  • 1x03 Seventy Cents
  • 1x04 The Spider Web
  • 1x05 Duo
  • 1x06 The Uncanny
  • 1x07 Picture Perfect
  • 1x08 Find a Way

„Little Fires Everywhere“ Cast: Das ist die Besetzung

Der Hauptcast der Serie setzt sich aus folgenden Schauspielerinnen und Schauspielern zusammen:
  • Joshua Jackson als Bill Richardson
  • Rosemarie DeWitt als Linda McCullough
  • Jade Pettyjohn als Lexie Richardson
  • Jordan Elsass als Trip Richardson
  • Gavin Lewis als Moody Richardson
  • Megan Stott als Izzy Richardson
  • Lexi Underwood als Pearl Warren
  • Lu Huang als Bebe Chow

Trailer zu „Little Fires Everywhere“ auf Amazon Prime Video

Youtube Trailer zu Little Fires Everywhere

Staffel 2: Wie geht es weiter mit „Little Fires Everywhere“?

Das Ende zeigt, wie die Serie begonnen hat: Elenas Tochter Izzy ist verschwunden, das Familienhaus ist verbrannt. Einige Fragen bleiben offen, Konflikte bleiben ungelöst. Ob es eine zweite Staffel geben wird, ist nicht klar, aber durch das offene Ende nicht unmöglich. Zwar gibt es keine Buchfortsetzung, aber die Geschichte endet in der Serie anders als es die Vorlage vorgibt: Im Buch sucht Elena ihr Leben lang nach ihrer Tochter.
Eine neue Idee hat Autorin Celeste Ng aktuell noch nicht. Auch Reese Witherspoon ist bereit, die Geschichte ruhen zu lassen. Eine Fortsetzung scheint bisher also nicht geplant zu sein.