Ulm / Lena Grundhuber  Uhr
Der Leipziger Daniel Theiler eröffnet den künstlerischen Reigen mit einer witzigen, klugen Persiflage auf Nationalismus. „Desiree, Aula, Chilena, Attika“, deklamiert der Mann, der die Prozession anführt. Ein Zepter in der Hand, schreitet er in den Burghof und leiert unablässig Namen: „Hindenburg, Ostgote, Reichskanzler, Angela, Cosima . . .“ Die Litanei der Kartoffelnamen hört sich an wie der Auszug a...