Ulm / swp  Uhr

Gegen 24 Uhr kam es in Böfingen zu einem Wasserrohrbruch der Hauptleitung an der Ecke Böfinger Steige und Thüringerweg. Daraufhin waren weite Teile Böfingens ohne Wasser. Gegen 0.30 Uhr wurde das kaputte Teilstück vom Netz getrennt. Daraufhin konnte sich der Wasserdruck wieder aufbauen und die meisten Haushalte hatten wieder Wasser. Einzig Haushalte im Elchinger Weg sind bis jetzt ohne Wasser. Die SWU arbeitet unter Hochdruck an der Reparatur. Zur Ursache konnte die SWU aktuell noch nichts sagen. Die Untersuchung läuft noch.

Das könnte dich auch interessieren

Ein Kunde mit dunkler Hautfarbe soll in einer Filiale der Drogerie Müller seinen Ausweis vorzeigen. Nun hat das Amtsgericht Konstanz die Drogeriekette wegen Rassismus verurteilt. Experten halten die Entscheidung für grundlegend.

Ein Schwertransport nutzt verbotenerweise die Strecke und hinterlässt weitere Schäden an der ohnehin maroden Gänstorbrücke. Die Folgen sind gravierend.