Drei Tage lang lässt die deutsche Kolonialregierung den Leichnam hängen – zur Abschreckung. Am 8. August 1914 ist Rudolf Duala Manga Bell, Oberhaupt der Volksgruppe der Duala, in der gleichnamigen Stadt an der Küste Kameruns am Galgen gestorben. Sein angebliches Verbrechen: Hochverrat.Christian...