Die SWU Verkehr bekommt sechs neue Straßenbahnfahrzeuge des Typs Avenio M. Das teilten die Stadtwerke am Freitag in einer Pressemeldung mit. Die Fahrzeuge werden von der Firma Siemens gebaut und sind baugleich zu den derzeit eingesetzten Straßenbahnen. Die Fahrzeuge werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2023 geliefert.
Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 19 Millionen Euro. Aktuell sind auf den beiden Straßenbahnlinien zwölf Fahrzeuge des Typs Avenio M und zehn des Typs Combino (ebenfalls von Siemens) im Einsatz.
André Dillmann, SWU-Verkehr-Geschäftsführer, erklärt, dass die Inbetriebnahme der Linie 2 und die damit verbundene Neuausrichtung des Busnetzes in kurzer Zeit eine hohe Nachfrage im Liniennetz bewirkt haben. 2019 habe die SWU Verkehr eine Fahrgastzunahme von vier Millionen Fahrgästen verzeichnet.