Der Combino der Linie 1, der am Samstag vor einer Woche in der Weststadt an einer falschen Weiche entgleist und gegen eine Mauer geprallt war, kann eventuell trotz des Schadens von mindestens 600.000 Euro repariert werden. Immerhin ist die Bahn Nummer 50 mit Namen „Resi Weglein“ 2,6 Millionen Euro teuer gewesen. Dazu wird der Wagen demnächst per Tieflader ins Siemens-Werk nach Wildenrath in Nordrhein-Westfalen gebracht und zerlegt.

Das könnte dich auch interessieren