Das Rennen um den SPD-Vorsitz ist um ein weiteres Duo reicher: Auch die Parteilinke Hilde Mattheis will kandidieren. Das erfuhr die SÜDWEST PRESSE am Sonntagnachmittag aus SPD-Kreisen. Die Ulmer Bundestagsabgeordnete und Expertin für Gesundheit und Soziales will demnach im Tandem mit dem Verdi-Gewerkschaftssekretär Dierk Hirschel ins Rennen gehen.

Mattheis bestätigte ihre Kandidatur kurze Zeit später über ihre Twitter-Kanal:

Bewerbungsschluss am 1. September

Nach dem Rückzug der ehemaligen Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles hatte sich die SPD entschieden, der Basis die Entscheidung über den künftigen SPD-Vorsitz zu überlassen. Interessenten können sich noch bis zum 1. September melden, danach werden die Mitglieder befragt. Zuletzt hatte sich Finanzminister Olaf Scholz für eine Kandidatur bereit erklärt.

Das könnte dich auch interessieren: