Die Ulmer Polizei sucht nach den Tätern, die eine kleine wehrlose Tanne im Wald zwischen Unterweiler und Donaustetten mit Kugel, Sternen und sonstigem Zeug behängt haben.

Wie die Polizei berichtet, sei das Tännchen völlig grundlos von den Menschen angegangen worden. Der kleine Baum erlitt einen schweren Schock, der Revierförster übernahm die Erstversorgung und streichelte ihn, bis der Rettungswagen eintraf. Hinweise an god@heaven.com

Hinweis: Selbstverständlich ist dieser kleine Beitrag mit Humor zu nehmen...