Im Zuge der Bauarbeiten am Hauptbahnhof stehen wiederum Veränderungen an. So öffnet die Stadt die überdachte Fußgängerbrücke über die Baugrube der Tiefgarage am 27. November und schließt gleichzeitig die bisherige zentrale Holzbrücke.

Friedrich-Ebert-Straße Ulm: Sperrung am Bahnhof kommt

Ulm

Haltesteige werden zurückgebaut

Eine wichtige Neuerung betrifft den Nahverkehr: weil die Straßenbahgleise provisorisch auf den Deckel der Tiefgarage verlegt werden. Dazu müssen ab Ende November die ÖPNV-Haltesteige 2 und 3 an der Wendeschleife bei der Post zurückgebaut werden. Deshalb gibt es von Dienstag an den neuen Steig 2 bei der neuen Brücke: für die Tramlinie 1 nach Söflingen und die Buslinie 7 Richtung Willy-Brandt-Platz und Donaustadion. Steig 2 liegt dann wie schon zuvor gegenüber Haltesteig 1. Im Umfeld des Hauptbahnhofs gibt es nun auch in der Schillerstraße/Ecke Gartenstraße zwei Taxi-Plätze. Der Fuß- und Radweg zwischen Kobelgraben und ZOB Ost gegenüber Xinedome soll trotz des FUG-Leitungsbaus bis Weihnachten zumindest phasenweise geöffnet werden. Im Advent gilt: am 1., 8., 15. und 22. Dezember ist der ÖPNV im Stadtgebiet kostenlos.

Das könnte dich auch interessieren: