Mit einem leisen Surren hebt der blaue Edelstahlarm mit dem großen Hydraulikzylinder seine Last an ­– vor der Kulisse der weiß-goldenen Barockpracht der Wiblinger Kloster­­kirche. Nun ist es offensichtlich: Der Aufbau der neuen Orgel hat begonnen. Am Montagabend ist ein Team der Orgelbauwerkstatt im Klosterhof angekommen. Im Lastwagen dabei waren hölzerne Gestell- und Gehäuseteile für das Instrument, das auf der Empore entsteht. Am Dien...