Auf der Streichliste der Stadt Ulm steht auch, dass die Randzeiten-Betreuung in Kitas wegfallen soll. Die Verwaltung begründet ihren Vorschlag damit, dass in Abstimmung mit den Kita-Trägern die Zeiten wegfallen sollen, die nur von wenigen Eltern genutzt werden. „Im Rahmen der Bedarfsplanung haben wir das in den städtischen Einrichtungen schon abgestimmt“, sagt Wolfgang Reck von der Abteilung Kinderbetreuung. Insgesamt soll die Betreuungsze...