Nach der Insolvenz des Ulmer Bauträgers Realgrund ist ein Grundstück an herausragender Stelle in den Fokus der Kommunalpolitik geraten – zumal das Bauvorhaben dort ohnehin umstritten war. Die Stadt soll beim Grundstück an der Ecke Karlstraße/Neutorstraße von ihrem Wiederkaufsrecht Gebrauch ma...