Der für den Bühlerzeller Gemeindewald zuständige Förster Jörg Brucklacher hatte die Idee für die Nutzung des Rotenbergs schon 2016. „Man erkennt an den am Rand noch vorhandenen Wacholderbüschen, dass hier in früheren Zeiten bereits eine Waldweide war. Für Ackerland ist der flachgründige ...