Schwäbisch Hall / Kerstin Vlcek  Uhr

Wie viele Anmeldungen gibt es für den 34. Dreikönigslauf?

Bis zur Schließung der Online-Anmeldung haben sich 2430 Läufer angemeldet. 446 mehr als zur gleichen Zeit im Vorjahr. Beim AOK-Juniorcup sind es knapp 500. Die Anmeldungen zum Gesundheitslauf haben mit 810 Teilnehmern das Limit von 800 überschritten. Hier wurden die Startplätze auf 950 erhöht. Im Hauptlauf sind 1055 Meldungen eingegangen, beim Stadtwerke-Schüler- und Jugendlauf sind  es circa 100. Die Meldezahlen liegen über jenen im Jahr 2018.

Sind noch Nachmeldungen möglich?

Außer für den AOK-Juniorcup sind heute ab 10 Uhr noch Nachmeldungen bei Intersport Petermann möglich. Wenn da die Limits noch nicht erreicht sind, sind Nachmeldungen am Wettkampftag bis 90 Minuten vor dem jeweiligen Start in der Hagenbachhalle möglich.

Wann starten die Läufe?

Den Auftakt macht um 12.15 Uhr der AOK-Juniorcup an der AOK, gefolgt vom 1,7 Kilometer langen Schüler- und Jugendlauf mit Start um 13 Uhr auf dem Marktplatz. Drei Minuten später beginnt dort der fünf Kilometer lange Gesundheitslauf. Um 14 Uhr geht dann der Hauptlauf über zehn Kilometer los.

Was ist neu in diesem Jahr?

Der Start von Gesundheits- und Hauptlauf erfolgt heuer in zwei Blöcken.

Wer sorgt für die Verpflegung?

Der Goldene Adler hat sich kurzfristig dazu bereit erklärt, den Läufertee zu kochen. Unter anderem wird die Verpflegung auf dem Marktplatz von den TSG Flyers übernommen. Actic Fitness ist mit einem Getränkestand am Solebad präsent. Die Zellemer Guggafatzer wollen den Läufern an den Stadtwerken einheizen.

Wo kann geparkt werden?

Aufgrund der Sperrung der Salinenstraße sind die Parkplätze beim Kocherquartier und am Haalplatz nur eingeschränkt anfahrbar. Am Schulzentrum West gibt es kostenlose Parkplätze und kostenlose Pendelbusse, die ab 11.15 Uhr im Zehnminutentakt in die Innenstadt fahren. Die Busse halten am Holzmarkt. Der letzte Bus fährt um 15.45 Uhr zurück.

Sind Prominente auf der Strecke?

Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim und SPD-Kreisvorsitzender Nikolaos Sakellariou sind angemeldet.

Wer sind die Topläufer 2019?

Die beiden Vorjahressieger sind wieder am Start: Sabrina Mockenhaupt bei den Frauen und Florian Röser bei den Männern. Sowie Lorenz Baum, Kay-Uwe Müller, Danny Schneider und Ulrich Königs. Bei den Frauen sind es Katja Wölfl, Nicole Möbus und Isabel Leibfried.

Wer stellt das größte Team?

So wie im Vorjahr Recaro mit 152 Anmeldungen. 15 Anmeldungen mehr als 2018.

Sind wieder Dauerläufer mit dabei?

Ja, Joachim Seitz und Roland Müller laufen zum 34. Mal mit.

Was sollen Autofahrer beachten?

Sie sollten während des Laufes auf die Zu- und Abfahrt in die Unterlimpurger Straße und in die Gelbinger Gasse verzichten.

Einschränkungen im Busverkehr

Busfahrgäste müssen sich am Samstag auf Einschränkungen einstellen. Von 12 Uhr bis 15.30 Uhr werden wegen des Laufes die Haltestellen Spitalbach und ZOB nicht bedient. Das gilt auch für Busse der Firmen Müller sowie Rufbusse. Als Ersatz, so heißt es in der Pressemitteilung des Kreisverkehrs, dienen die Halte am Holzmarkt und am Scharfen Eck. Die Stadtbus-Linien 7 und 8 fahren während der Sperrung das Scharfe Eck zusätzlich an. Die Busse zum Diak starten am Scharfen Eck-Katharinenstraße. Es gelten die Abfahrtszeiten des ZOB.