Wegen dringender Reparaturarbeiten im Echazbad, die nicht während des laufenden Betriebes und auch nicht während der Sommerschließzeit erledigt werden konnten, bleibt das Hallenbad bis Sonntag, 29. September, geschlossen. Somit verlängert sich die Freibadsaison um eine Woche bis Samstag, 28. September. Das Echazbad öffnet dann am Montag, 30. September, wieder für Schul- und Vereinssport und am Dienstag, 1. Oktober, für die Öffentlichkeit.

20. September: Flutlichtschwimmen bis 22 Uhr

Zum Saisonabschluss findet am Freitag, 20. September, nochmals das beliebte Flutlichtschwimmen bis 22 Uhr statt, teilt die Stadt mit.

 Fast 90 000 Schwimmer und Sonnenanbeter suchten während des Sommers die Erfrischung im kühlen Nass. Der Rekordtag im Pfullinger Freibad war am Sonntag, 30. Juni, hier besuchten 4116 zahlende Gäste das Bad. Leider nur 53 Badefreudige haben am Donnerstag, 16. Mai, das Schönbergbad besucht, dies war aber dem kühlen Wetter geschuldet.

Am Samstag, 28. September, findet von 8 bis 17 Uhr das traditionelle kostenlose Ausbaden statt. Die Wertkarten aus dem Freibad können in beiden Bädern genutzt werden. Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten und den Eintrittspreisen gibt’s unter www.pfullingen.de.

Das könnte dich auch interessieren:

Pfullingen