Der geplante Ostermarkt am 5. April kann nicht stattfinden, das Tierheim hofft, dass im Sommer eine Alternative angeboten werden kann.

Versorgung der Tiere gewährleisten

Im Zentrum stehen Überlegungen, wie die Versorgung der Schützlinge zu gewährleisten ist und das Personal sowie weitere Personen vor Ansteckung geschützt werden können. Um die Vermittlungstätigkeit nicht einstellen zu müssen, können an Interessenten Termine vergeben werden, die dann je nach Personalsituation geplant und durchgeführt werden.

Fund- und Abgabetiere werden weiter aufgenommen

Fund- und Abgabetiere nehmen wir selbstverständlich weiterhin auf.

Das Tierheim Reutlingen bedauert die längere Verweildauer der Tiere und den damit verbundenen Einnahmeausfall sehr - ist doch der Tierschutzverein auf Einnahmen angewiesen. Das Tierheim hält sich jedoch mit der Terminregelung und damit verbundenen Teilschließung an die Empfehlung des Deutschen Tierschutzbundes.

Fragen und weitere Informationen

Bei Fragen oder für Informationen beraten wir Sie gerne am Telefon: 07121-14480660 oder via Mail: organisation@tierschutzverein-reutlingen.de