Die beiden Ulmer Filialen des Textilgeschäfts K&L sollen im April 2019 schließen - nach neusten Informationen ist auch das Geschäft in der Neu-Ulmer Glacis-Galerie betroffen.

Dies bestätigte eine Mitarbeiterin auf Anfrage, sie sagt jedoch auch: „Wir werden auf jeden Fall nicht arbeitslos dastehen.“

Sie gehe davon aus, dass alle acht Angestellten in anderen Filialen unterkommen. Die K&L-Filiale hatte in der Glacis-Galerie vor knapp fünf Jahren eröffnet.

Das könnte dich auch interessieren: