Nun also doch: Das Final-4 um den Pokal der Frauen im Handball ist endgültig abgesagt. Die dritte Auflage des Finalturnieres in der Stuttgarter Porsche-Arena war ursprünglich für das letzte Mai-Wochenende geplant, wegen der Corona-Pandemie aber verschoben worden. Es hätte nach den letzten Überlegungen nun vor Beginn der neuen Saison Ende August stattfinden sollen.

TusSies waren im Halbfinale

Qualifiziert für die beiden Halbfinalspiele waren die Damen der TuS Metzingen, die gegen den Thüringer HC gespielt hätten. Im zweiten Halbfinale wären Borussia Dortmund und Frisch Auf Göppingen aufeinander getroffen.

Kein Meister, kein Pokalsieger

Nachdem es wegen der abgebrochenen Bundesliga-Saison schon keinen Deutschen Meister im Frauenhandball gab, wird nun nach der Absage durch die HBF auch der Pokal nicht vergeben.