Was sind die Vorteile eines Dualen Studiums? Wie findet man den passenden Dualen Partner? Und wo kann man sich bewerben?

Fragen wie diese werden am Studieninformationstag in der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heidenheim beantwortet. Wie die DHBW mitteilt, können sich Interessierte am 20. November, in Heidenheim direkt mit Studierenden, Studiengangsleitern und Studienberatern über die 21 Studiengänge aus vier Studienbereichen austauschen. Zu den Bereichen, die auch mit Informationsständen vertreten sein werden, gehören:

  • Technik
  • Wirtschaft
  • Sozialwesen
  • Gesundheit

Hochschule Heidenheim freie Stellen Für 2019 gibt es noch Studienplätze an der DHBW

Heidenheim

Nach Angaben der DHBW können Besucher auf der Veranstaltung aus erster Hand erfahren, wie der Wechsel zwischen Theorie und Praxis funktioniert. Darüber hinaus gebe es beispielsweise Besichtigungstouren durch die Labore.

Firmen als Partner für das Studium kennenlernen

Der Informationsmarkt im Foyer biete auch die Gelegenheit, mögliche Duale Partner kennenzulernen. Mehrere der 900 mit der DHBW Heidenheim kooperierenden Firmen und Einrichtungen werden sich vorstellen und über die Vorteile der Verbindung von Studium und Unternehmenspraxis und über freie Studienplätze informieren.

Die Informationsveranstaltung läuft am 20. November von 9 Uhr bis 12.30 Uhr, im Gebäude in der Marienstraße 20 in Heidenheim. Weitere Informationen zum Studieninformationstag an der DHBW Heidenheim gibt es im Internet unter www.heidenheim.dhbw.de/studieninfotag.

Youtube So läuft ein Studieninformationstag an der DHBW

Fakten und Infos zum Dualen Studium an der DHBW

  • Mit rund 2400 Studierenden, 21 verschiedenen Bachelor-Studiengängen und Studienrichtungen sowie rund 900 Dualen Partnern ist die im Jahr 1976 gegründete DHBW Heidenheim einer von neun Standorten der ersten dualen, praxisintegrierenden Hochschule in Deutschland.
  • Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 34.000 Studierenden und 9000 kooperierenden Unternehmen und sozialen Einrichtungen zu den größten Hochschulen des Landes.
  • Wer sich für ein Duales Studium an der DHBW Heidenheim interessiert, richtet seine Bewerbung direkt an einen der Dualen Partner – das sind die Unternehmen und Einrichtungen, die mit der DHBW zusammenarbeiten. Der jeweilige Partner entscheidet, welcher Bewerber den Studienplatz erhält.
  • Studienbeginn ist jeweils der 1. Oktober. Jeder Duale Partner legt die Art des Auswahlverfahrens sowie den Bewerbungstermin eigenständig fest. Die DHBW empfiehlt, sich bei den entsprechenden Dualen Partnern über den jeweiligen Bewerbungsprozess zu informieren. Zudem sollten Interessierte sich rechtzeitig bewerben, da die meisten Dualen Partner ihre Studienplätze bis zu einem Jahr im Voraus vergeben.

Das könnte dich auch interessieren: