Bunte Blumen ranken sich schon empor. Ein neuer Holzzaun wurde vor dem 250 Quadratmeter großen Grundstück bereits von Uschi und Herbert Bergmeister angebracht. Auf dem Areal, das der Stadt Hechingen gehört, haben die unmittelbaren Nachbarn, die die Wiese ein Jahr lang gepachtet haben, ganze Arbeit geleistet. Nun wird die Fläche nahe der Oelser Straße einer neuen möglichen Initiative des sogenannten Urban Gardening (Urbanes Gärtnern), dienen.

In Herrenberg gibt es ein solches Angebot im Freien bereits und auch die Stadt Hechingen möchte im Rahmen des Projekts Quartier 2020 (die HZ berichtete) so etwas gemeinsam mit der Volkshochschule (VHS) als Schirmherrin angehen. Die VHS ist Ansprechpartnerin und stellt die Räume für die Gartenplanung und Treffen der Gruppe bei schlechtem Wetter künftig dafür zur Verfügung.

Pächter brachten das Grundstück schon auf Vordermann

So schauten sich die involvierten Akteure am Donnerstagnachmittag das erste Grundstück für Urban Gardening in Hechingen an. Uschi Bergmeister erklärte, was sie und ihr Mann als Pächter und Nachbarn dort schon umgemodelt haben. Sie befreiten das verwilderte Grundstück, das vom vorhergehenden Pächter aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr bewirtschaftet werden konnte, von wild wachsendem Unkraut und pflanzten unter anderem zahlreiche Blumen an.

Nun sieht es ganz passabel aus. Im Sommer stand sogar die Hollywood-Schaukel auf der Wiese. Spaziergänger gaben positive Rückmeldung. Aber es geht noch mehr – ein generationenübergreifendes Gemeinschaftsprojekt, das Menschen in der Oberstadt miteinander verbindet, soll dort entstehen. Und das wollen die Akteure mit der Volkshochschule und der Stadt Hechingen nun in die Wege leiten.

Das könnte dich auch interessieren:

Nächster Termin des Projekts Quartier 2020


Interessierte, die gern beim Urban Gardening mithelfen möchten oder sich als Gruppenleiter für diese Initiative bewerben möchten, können sich unter Telefon 07471/51-88 oder per E-Mail an vhs@vhs-hechingen.de an die Volkshochschule wenden.

Die dritte Bürgerveranstaltung des Projekts Quartier 2020 findet am Freitag, 22. November, 18 Uhr im Hohenzollerischen Landesmuseum in Hechingen statt. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt diesmal bei Generationenprojekten.