Ein Eschenbacher Krautbauch im Neptunlook, ein Handtaschenfisch, ein surfender Delfin und eine Muschel, die Fußball spielt – die Unterwasserwelt in der Eschenbacher Unterführung, ist eine ganz besondere. Noch riecht sie ein bisschen nach frischer Farbe, denn gerade erst wurde von den Grundschülern der Klasse 4 der letzte Druck auf den Sprühdosenknopf getätigt.
„Die kleinen Felder waren am schwierigsten zu sprühen“, verrät Malena, die ...