Das vorläufige Ergebnis wurde am Sonntag erst erst kurz nach 20 Uhr aus dem Donzdorfer Rathaus gemeldet, doch die Ablehnung hatte sich bereits vorher angedeutet: Bei der ersten der beiden Fragen sprachen sich 67,3 Prozent derer, die an der Abstimmung teilnahmen, gegen eine Fortführung des Projekts „Gewerbepark Lautertal“ zwischen Donzdorf und Süßen aus. Nur 32,7 Prozent waren dafür. Dem Interkommunale Gewerbegebiet erteilten die Donzdorfer damit eine klare Absage.
Von 8428 Wahlberechtigten gaben 5092 ihre Stimme ab. 3414 waren gegen das Projekt, 1662 dafür. Die Wahlbeteiligung lag demnach bei 60,4 Prozent, verlautete aus dem Rathaus.