Das Trinkwasser kann wieder bedenkenlos genossen werden, aber nicht überall: Über einige Teile von Donzdorf hat das Gesundheitsamt des Kreises auch am Montag noch ein Abkochgebot verhängt. Betroffen sind Grünbach, Hochdorf, ein Tennisclub und der Lauxenhof. „Die Versorgungsbereiche, die noch geringe Belastungen aufweisen, werden weiterhin gechlort“, teilte das Landratsamt mit. Die nächsten Nachproben erfolgten am Dienstag und Mittwoch. „Wir hoffen, dass das Abkochgebot zum Ende der Woche wieder aufgehoben werden kann“, so die Behörde.
Am Beginn der vorigen Woche hatte das Gesundheitsamt für Nenningen sowie Teile von Donzdorf, Süßen und Salach ein Abkochgebot ausgesprochen, weil im Trinkwasser bakterielle Verunreinigungen festgestellt worden waren. Betroffen waren zunächst etwa 10 000 Menschen. Das Gebot wurde schrittweise wieder gelockert.