Im Jahr 1895 initiierten 127 Geislinger Frauen eine Bürgerinitiative. So würde es jedenfalls heute genannt werden. Sie verfassten eine Eingabe an den Gewerbeverein und verlangten die Einrichtung einer „Frauenarbeitsschule“. Damit wollten sie vermeiden, dass ihre Töchter für die Weiterbildun...