AWG-Filialen sollen geschlossen werden. Die Reduzierung der Anzahl ist Teil des Sanierungsplans der insolventen Textilhandelskette AWG.

Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung schreibt, hat hat die deutschlandweit agierende Textilhandelskette Ende Januar die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung („Schutzschirmverfahren“) beantragt.

Teil des Sanierungskonzepts sind auch Filialschließungen. Die Filiale in Ebingen sei davon aber aktuell nicht betroffen, wie aus dem Schreiben hervorgeht.