Es war nebelig und kalt. „Wir haben trübes Wetter, aber keine trübe Stimmung“, sagte Olaf Drescher, Vorsitzender der Geschäftsführung der DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH. Am Donnerstag feierten bei Hohenstadt Mitarbeiter der Deutschen Bahn und Bauleute Halbzeit beim Gleisbau auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm. Auf 30 von 60 Kilometern ist die so genannte feste Fahrbahn eingebaut. Drescher sprach vom „Bergfest“. Das gilt im doppelt...