Sowohl die grüne Finanzministerin Edith Sitzmann (57) als auch der grüne Umweltminister Franz Untersteller (62) ziehen sich zum Ende der Legislaturperiode aus der Politik zurück. Sie werde sich nicht mehr für den Landtag bewerben und strebe auch keine anderen politischen Ämter mehr an, gab Sitzmann am Donnerstag bekannt: „Fast zehn Jahre in der Opposition, zehn Jahre in der Führungsriege der größeren Regierungspartei: Das war eine tolle Zeit, aber nächstes Jahr kommt für mich etwas anderes.“

Der 64-jährige Untersteller will beruflich etwas Neues machen

Die Entscheidung habe persönliche Gründe und sei von ihr gemeinsam mit ihrem Mann getroffen worden. Untersteller informierte am Donnerstag in einem Schreiben die Mitglieder seines Stuttgarter Kreisverbands über den anstehenden Schritt.

Ausstiegsankündigung grüner Minister Sitzmann und Untersteller Kommentar: Chance für einen Generationenwechsel bei den Grünen

Stuttgart

„Ich habe mich in den Weihnachtstagen und über den Jahreswechsel nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, dass mit dem Ende dieser Legislaturperiode im kommenden Jahr auch meine Zeit als aktiver Landespolitiker endet“, schreibt Untersteller. Mit dann 64 Jahren sei er noch jung und fit genug, beruflich noch einmal etwas Neues zu beginnen.

Kretschmann verliert weitere wichtige Vertraute im Kabinett

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (71) verliert damit zwei wichtige Stützen seiner Regierung. Untersteller dienst ihm seit 2011 als Umweltminister, Sitzmann führte in der Zeit der grün-roten Landesregierung von 2011 bis 2016 die grüne Fraktion, seit 2016 verantwortet sie die Finanzen des Landes. Sitzmann war zeitweise als mögliche Nachfolgerin von Kretschmann gehandelt worden. Neben Sitzmann und Untersteller wird auch die grüne Staatsrätin Gisela Erler (73) zum Ende der Legislaturperiode aufhören.

Erst am Dienstag hatte Kretschmanns Statthalter in Berlin, der grüne Staatssekretär Volker Ratzmann (59), bekannt gegeben, dass er zu bereits Ende Januar aus der Politik aussteigen wird. Er wird Cheflobbyist bei der Deutschen Post. Die Ratzmann-Nachfolge will Kretschmann in den kommenden Tagen klären.

Die Grünen suchen zudem einen Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart im Herbst, nachdem der grüne Amtsinhaber Fritz Kuhn (64) überraschend erklärt hat, auf eine erneute Kandidatur zu verzichten.