Die Fußballwelt des Silas Wamangituka war noch in bester Ordnung, als seine Gegner vor Wut nur so schäumten. Aufreizend langsam hatte sich der junge Stürmer des VfB Stuttgart in der Nachspielzeit des Auswärtsspiels bei Werder Bremen dem Tor der Gastgeber genähert und den Ball schließlich in Bolzplatzmanier über die Linie gekickt. Die Verwünschungen der Bremer änderten nichts am 2:1-Sieg des VfB, zu dem Wamangituka auch den ersten Treffer...