Nachdem der erste Zorn verraucht und der erste Schock verdaut waren, wollte Tony Martin der berüchtigsten Enkelin der Tour de France gar nicht mehr richtig böse sein. „Das war eine Rennsituation, wie sie in jeder Tour ständig stattfindet. Die meisten Zuschauer gehen dann nur irgendwann zur Seite“, sagte der deutsche Radstar, nachdem er beim skurrilsten Rennunfall der jüngeren Tour-Geschichte mit dem Schrecken und Schrammen davongekommen w...