Sie stehen für zwei Spielerinnen-Generationen: Angelique Kerber und Emma Raducanu. Was sie eint, ist ihre Liebe zu Wimbledon. Mit dem traditionsreichen Grand-Slam-Turnier im Südwesten Londons verbinden sie in diesem Jahr allerdings unterschiedliche Hoffnungen und Erwartungen. In den Tagen vor dem ...