Themen in diesem Artikel

Schwäbisch Hall Unicorns
Schwäbisch Hall / Götz Greiner Nach dem Heimsieg gegen die Munich Cowboys haben die Unicorns 37 Pflichtspielsiege in Folge – und könnten bald den Rekord der deutschen Profimannschaften brechen.

Noch sind die Footballer in Hall auf dem zweiten Platz einer ganz besonderen Tabelle: Sie haben die zweitmeisten in Folge gewonnenen Pflichtspiele einer Bundesligamannschaft im deutschen Sport. Am vergangenen Spieltag der German Football League (GFL) gewannen die Schwäbisch Hall Unicorns gegen die Munich Cowboys. Es war der 37. Sieg in Folge. In den ersten deutschen Profiligen aller Sportarten haben bisher nur die Handballer des THW Kiel eine größere Siegesserie: In den Jahren 2011 und 2012 haben sie 40 Pflichtspiele in Folge gewonnen. Damals konnten die Berliner Füchse diese Serie stoppen – am 16. August 2012, mit einem Unentschieden.

40. Sieg beim German-Bowl-Gegner Frankfurt?

Noch drei Siege, also, und die Unicorns stellen den Rekord ein. Das könnte ein sehr dramatisches Spiel werden: Am 1. Juni werden die Footballer in Frankfurt antreten. Nach der letzten Begegnung der beiden Teams haben die Unicorns die Meisterschaft gefeiert – beim German Bowl XL im Herbst 2018:

Die Schwäbisch Hall Unicorns verteidigen ihren deutschen Meistertitel. Das Finale gegen Frankfurt war noch dramatischer als das im Vorjahr.

Alleiniger Rekordhalter könnten die Unicorns im Fall des Falles am 15. Juni beim Derby in Stuttgart werden, bei den Scorpions.

Trainer konzentriert sich auf nächstes Spiel

Von den Spielen auf dieser Straße zum Rekord spielen die Unicorns nur noch ein einziges zu hause im Optima Sportpark in Schwäbisch Hall. Der Trainer, Jordan Neuman, äußert sich nicht zu der Frage nach dem deutschlandweiten Rekord. Er konzentriere sich immer auf das kommende Spiel. Wenn es für die Footballer gut läuft, wird das demnächst auch das Spiel sein, das den Rekord einstellt. Bis dahin ist das der Spielplan der Unicorns:

  • Möglicher 38. Sieg:
    Kirchdorf Wildcats - Schwäbisch Hall Unicorns (18. Mai, 16 Uhr, Inn-Energie-Arena)
  • Möglicher 39. Sieg:
    Schwäbisch Hall Unicorns - Stuttgart Scorpions (25. Mai, 17 Uhr, Optima Sportpark)
  • Möglicher 40. Sieg:
    Frankfurt Universe - Schwäbisch Hall Unicorns (1. Juni, 18 Uhr, PSD Bank Arena)
  • Möglicher 41. Sieg:
    Stuttgart Scorpions - Schwäbisch Hall Unicorns (15. Juni, 18 Uhr, GAZI-Stadion)

Das sind die längsten Siegesserien in den ersten Ligen

Diese Vereine halten die Siegesserien-Rekorde in der höchsten Liga ihrer Sportarten:

1. Platz: THW Kiel, Handball-Bundesliga, 40 Siege (2011/2012)
2. Platz: Schwäbisch Hall Unicorns, American Football (GFL), 37 Siege (2017 bis heute)
3. Platz: Alba Berlin, Basketball Bundesliga, 32 Siege (2001/2002)
4. Platz: FC Bayern München, Fußball-Bundesliga), 19 Siege (2013/2014)
5. Platz: Adler Mannheim, Eishockey (Deutsche Eishockey Liga – DEL), 15 Siege (2001/2002)

Die Schwäbisch Hall Unicorns sind also die einzigen, die derzeit ihre Serie weiter aufbauen.

American Football: Unentschieden ist möglich

In der Hauptrunde der GFL können Spiele unentschieden enden. Wegen des Punktezählung im Football ist der Gleichstand allerdings nicht so wahrscheinlich, wie im Fußball. Unter den Sportarten der oben gelisteten Siegesserien-Rekordhalter gibt es keine Unentschiebeim Eishockey und beim Basketball.

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Ex-Unicorn in den USA: Footballer Moritz Böhringer spricht über seine Erfahrungen in Cincinnati.

Die Schwäbisch Hall Unicorns geben auf ihrer Superbowlparty einen Ausblick auf die kommende Saison.