Überschaubar war die Zahl der Vereinsvertreter, die zum Kreistag der Leichtathleten nach Walddorfhäslach gekommen waren, unter ihnen auch der neue Sportkreisvorsitzende Manuel Hailfinger, der den Leichtathleten seinen Antrittsbesuch abstattete. Doch so dünn der Leichtathletik-Kreis auf Funktionärsebene in der Spitze besetzt ist, so handlungsfähig ist er. Mit dem Vorsitzenden Ulrich Metzger, Carolin Haas (Finanzen), Frank-Martin Schunack (Kampfrichter) und Heinz Gugel (Mehrkampf) besteht der Kreisvorstand nur aus einem Quartett, „das verkürzt die Entscheidungswege“, sagte Ulrich Metzger dazu schmunzelnd. Immerhin konnte beim Kreistag am vergangenen Freitag mit Florian Bonnaire ein fünfter Kopf als „Vorstand ohne Bereich“ gewählt werden.

Ehrung der Leichtathleten des Jahres

Wichtiger Punkt bei dem jährlichen Treffen ist die Ehrung der Leichtathleten des Jahres, die von den Kreisvereinen gewählt werden. Mit Leah Hanle (TSV Holzelfingen), Katharina Maisch und Sophie Hamann (beide TuS Metzingen) war das siegreiche Trio bei den Frauen besonders hochkarätig. Bei den Männern gewann Julian Fundel (LG Eningen-Reutlingen) vor Marian Spannowsky (TuS Metzingen) und Florian Bonnaire (VfL Pfullingen). Einzige zur Wahl stehende Mannschaft war die Frauenstaffel der Startgemeinschaft Pliezhausen-Gomaringen-Balingen.

Fehlender Nachwuchs ist das Sorgenkind

Sorgenkind der Kreisleichtathleten ist der fehlende Nachwuchs in den Altersklassen U14 und U16. Um hier langfristig gegenzusteuern, hat der Kreis eine Kinderleichtathletik-Liga und eine Schülerliga U12 ins Leben gerufen. Eine kurze Wettkampfdauer, Teamcharakter und neue Disziplinen sollen die Veranstaltungen, für die alle bereits ein Ausrichter gefunden werden konnte, attraktiv für den Nachwuchs machen.

Kreisvergleichskampf wird abgeschafft

Abgeschafft wird dagegen der Kreisvergleichskampf, der seit den 1980er Jahren stets zum Saisonabschluss gegen den Kreis Rems-Murr ausgetragen wurde. „Uns fehlen die Jugendlichen, das Format hat sich einfach totgelaufen“, so der einhellige Tenor der Vereinsvertreter.