Leichtathletik Steinhilber feiert seinen zweiten Sieg

Manuel Steinhilber triumphierte beim Schurwaldlauf.
Manuel Steinhilber triumphierte beim Schurwaldlauf. © Foto: Rolf Bayha
Kreis Göppingen / rb 15.09.2018

70 Teilnehmer hatten sich beim 44. Schurwaldlauf über zehn Kilometer im St. Rambert-Stadion in Kernen-Rommelshausen im Rems-Murr-Kreis unter das Startbanner gestellt, unter ihnen U 18-Athlet Manuel Steinhilber, seit einem knappen Jahr im Trikot des Rechberghäuser Sparda-Teams. Der 17-jährige Ebersbacher konnte sich in einem konstanten Rennen auf der anspruchsvollen Schurwaldroute in 38:38 Minuten gegen Dietmar Hefele vom Bauhaus Aalen-Essingen (39:04) und Philipp Glauner vom VfL Waiblingen (39:51) durchsetzen und stand zum zweiten Mal nach seinem Sieg beim Reichenbacher Citylauf vor zwei Monaten auf dem obersten Podest.

Den zweiten Platz der Klasse M 30 erkämpfte sich auf der schweren Halbmarathonstrecke Florian Propach von der Skizunft Bad Boll in 1:38:23 Stunden. Sieger waren Michael Welser von der SG Stern (1:22:23) und Monica Ujewic von Run2gether in 1:35:43 Stunden. rb
Ergebnisse 10 km: 28. Thomas Steinhilber (TV Ebersbach) 49:30 – 5. M45; 36. Tobias Koller (FC Uhingen) 51:38 – 2. M40.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel