Leichtathletik 275 Kinder sorgen für ein volles Haus

In Uhingen war Geschicklichkeit gefragt.
In Uhingen war Geschicklichkeit gefragt. © Foto: Rolf Bayha
Uhingen / Rolf Bayha 15.01.2019

„Die Bude war voll“, umschrieb Roland Mäußnest, Organisator vom TGV Holzhausen, die Situation in der Haldenberghalle in Uhingen und freute sich über die gelungene Durchführung seiner Filseck-Games der U10, U12 und U14 sowie die großartige Resonanz bei den Vereinen, den jungen Sportlern und den Eltern, die mit Begeisterung die Wettkämpfe verfolgten.

Alternative Disziplinen standen auf dem Programm, die in einem Vierkampf ausgetragen wurden und vom Nachwuchs gleichermaßen Kraft und Geschicklichkeit forderten. „Die Wettkämpfe sind von elementarer Bedeutung für die Leichtathletik“, erklärt Mäußnest, nebenbei auch noch Sport- und Wettkampfwart im WLV-Kreis Göppingen und Erfinder der Knirpse- und Bambiniliga, den Sinn und Zweck der Hallen-Wettbewerbe im Winter, „denn wir wollen zum einen die Kleinen für die Leichtathletik begeistern und zum anderen Talente bei den Älteren erkennen“. Ein weiterer Grund sei, Kinder im Winter die Möglichkeit zu bieten, sinnvollen Sport zu betreiben.

Mit Elan gingen die Schüler zur Sache und sammelten Punkte im Sprint über 30 m durch Lichtschranken, auf einem Geschicklichkeitsparcours, im Vollballschockwurf und im Kastenweitsprung. Ein Talent stand nach Ende der Wettkämpfe für Mäußnest fest: „Lara Kneifel von der TG Geislingen sprintete schneller als alle Jungen, das war sagenhaft“, lobte der LG-Filstal-Trainer das W13-Mädchen, das die 30-Meter-Strecke in 4,81 Sekunden durchquert hatte.

Beendet wird die dreiteilige Hallenserie der LG Filstal am Sonntag, 17. März, mit der „Michelbergiade“ in der Geislinger Michelberghalle. Rolf Bayha

Die Tagessieger, Schülerinnen: W7: Lenya Schneider (TV Deggingen) 65 Punkte. W8: Cara Weil (TGV Holzhausen) 96 Punkte. W9: Titzia Renner (TS Göppingen) 113 Punkte. W10: Leni Aigner (TG Geislingen) 153 Punkte. W11: Sara Lässig (TGV Holzhausen) 80 Punkte. W12: Aylin Gümüs (FA Göppingen) 51 Punkte. W13: Lara Kneifel (TG Geislingen) 28 Punkte.

Schüler: M7: Jona Harder (TV Deggingen) 52 Punkte. M8: Paul Gräßle (TV Bezgenriet) 57 Punkte. M9: Lasse Prestel (TGV Holzhausen) 101 Punkte. M10: Mika Schmid (TSV Bad Boll) 80 Punkte. M11: Marlon Gulden (TGV Holzhausen) 43 Punkte. M12: Marcel Härer (TV Bezgenriet) 15 Punkte. M13: Philipp Beil (TV Deggingen) 26 Punkte.

Info Alle Ergebnisse auf der Homepage, https://wlv-goeppingen.eu

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel