Balingen / Pascal Tonnemacher  Uhr
Die TSG Balingen verliert auch ihr viertes Saisonspiel in der Regionalliga Südwest.

Die TSG Balingen verliert am Mittwochabend auch ihr viertes Saisonspiel in der Regionalliga Südwest.

Bei der U 23 des 1. FSV Mainz 05 kam die Mannschaft von Trainer Ralf Volkwein trotz einer couragierten zweiten Hälfte nach einem frühen Rückstand nicht über ein 0:1 hinaus. Spieler Ahmet Gürleyen verhalf den Mainzern in der 5. Minute zur Führung.

Hatte es zu Beginn der Partie ausgesehen, als ob die Mainzer die Balinger förmlich überrollen – so relativierte sich dieser Eindruck allmählich. Die TSG zeigte durchaus Flagge und hatte sich ihre Spielanteile redlich verdient. Dies reichte allerdings nicht zum Ausgleich. So war der Ausgang des Spiels für die Balinger ganz bitter.

Das könnte dich auch interessieren:

Ratlos in der ersten, kopflos in der zweiten Halbzeit: Die TSG Balingen hat am Samstag auch das dritte Regionalliga-Saisonspiel verloren. Beim 1:3 gegen Walldorf flogen zudem zwei Schwaben vom Platz.

Balingen will am Samstag (14 Uhr, Bizerba-Arena) gegen den FC Astoria Walldorf endlich punkten.