Nach dem Joggen ist der Kopf wieder frei, nach der Radtour der Stress wie weggeblasen. Bewegung an der Frischluft bringt nicht nur Schwung in den Körper, sondern auch in die Gehirnzellen. Ein Faktor wird dabei jedoch häufig unterschätzt – und zwar die richtige Umgebung. Es genügt nicht, einfach nur um den Wohnblock zu joggen. Forschung zeigt: Die Sportler sollten möglichst raus ins Grüne.
Forscher an der kalifornischen Stanford University ...